Archiv

Marktberichte |

LONDON – „Dividenden sind für die meisten etablierten, in den Industrieländern notierten Unternehmen eine hinreichend bekannte Renditequelle“, sagt Jupiter-Manager Ross Teverson. Häufig würde aber übersehen, in welchem Umfang attraktive Dividendenrenditen heutzutage ein Hauptmerkmal vieler Schwellenländer sind.

Neue Anlageideen |

FRANKFURT – American Century Investments (ACI) und Nomura Asset Management (NAM) legen gemeinsam einen auf Schwellenländer fokussierten Aktienfonds auf, der mit seinen Investitionen soziale und ökologische Ziele verfolgt. Das Management liegt bei ACI-Expertin Patricia Ribeiro und Team.

Neue Anlageideen |

FRANKFURT – Union Bancaire Privée (UBP) erweitert ihre Fondspalette um eine auf Staatsanleihen von Frontier Markets fokussierten Strategie, die auf fehlbewertete Anleihen abzielt, wie Fondsmanager Thomas Christiansen erklärt.

Marktberichte |

FRANKFURT – „Im ersten Quartal 2020 dürften die Spekulationen um den Coronavirus-Ausbruch die Marktentwicklung dominieren“, fürchtet Raphael Marechal von Nikko AM. Doch sobald die Unsicherheit weiche, sollten wieder langfristige makroökonomische Trends – insbesondere die Emerging Markets – in den Mittelpunkt rücken.

Marktberichte |

Frankfurt – „Das Wachstum der Weltwirtschaft kühlt sich ab, aber die Schwellenmärkte bleiben das größte und am schnellsten wachsende Segment“, erklärt William Ledward, Portfolio Manager bei Franklin Templeton. Das Schwellenländeruniversum sehe für 2020 stabiler aus und biete eine große Vielfalt an Risiko-Rendite-Chancen.

Marktberichte |

FRANKFURT — Die Integration von ComStage, der ETF-Marke der Commerzbank, hat Lyxor genutzt, Kostenvorteile an die Kunden weiterzugeben. In einem ersten Schritt wurden die Kosten des ComStage MSCI Emerging Markets UCITS ETF stark reduziert, so Lyxor-Manager Heike Fürpaß-Peter.

Neue Anlageideen |

FRANKFURT — Eaton Vance ist mit einem neuen Rentenfonds für Schwellenländer am Markt, der sowohl lokale als auch Hartwährungen berücksichtigt und auch abseits der Benchmark investiert. Zugleich soll die Volatilität reduziert und das Downside-Risiko begrenzt werden, sagt Thomas Body, Leiter der Deutschland-Niederlassung von Eaton Vance.

Neue Anlageideen |

FRANKFURT — „Die Bedeutung von Schwellenländer-Aktienmärkten für die Asset Allocation wird unserer Überzeugung nach weiter steigen“, sagt Michael Mohr, Head of ETF Product Development bei der DWS. Sein Haus ist mit dem Xtrackers ESG MSCI Emerging Markets UCITS ETF neu am Markt.

Neue Anlageideen |

FRANKFURT — BlueBay hat den Emerging Market Aggregate Short Duration Bond Fund aufgelegt, mit dem Fondsmanagerin Polina Kurdyavko und Team in kurzlaufende Staats- und Unternehmensanleihen aus 58 Schwellenländern investieren, die in Hartwährungen ausgegeben wurden.

Marktberichte |

ZÜRICH — Ob der Handelskrieg zwischen den USA und China, die wirtschaftlichen Turbulenzen in der Türkei oder die Wahlen in Indien. Politische Ereignisse haben in der ersten Hälfte des Jahres für Bewegung an den Märkten gesorgt, was auch die Schwellenländer beeinflusst hat. Für Tim Love von GAM lohnt sich ein Blick auf die einzelnen Regionen.

Marktberichte |

FRANKFURT — Bei Schwellenländeranleihen lässt sich die Marktstimmung in zwei Sichtweisen einteilen: strukturell und taktisch. Bisher dominiert die taktische, ein Ergebnis des Handelskriegs zwischen den USA und China. Alejandro Arevalo, Fondsmanager bei Jupiter AM, skizziert anhand der Beispiele Türkei und Argentinien, wie sich Märkte strukturell betrachten lassen.

Neue Anlageideen |

FRANKFURT — Lyxor AM hat gemeinsam mit Marathon AM den Lyxor/Marathon Emerging Markets Bond Fund aufgelegt. Der Fonds verfolge einen aktiv gemanagten Ansatz, der sich am JP Morgan EMBI Global Diversified Index orientiert, und soll gleichzeitig durch einen starken Fokus auf die Kreditauswahl Alpha generieren, so Marathon-Partner Gabriel Szpigiel.

Marktberichte |

FRANKFURT — Staatliche Schuldverschreibungen erbrachten im ersten Quartal 2019 überdurchschnittliche Ergebnisse, sagt Cem Karacadag, Leiter der Emerging Markets Sovereign Debt Group von Barings. Zwar sei diese Assetklasse nach wie vor mit Risiken behaftet, aber teilweise habe sich der doch erhebliche Gegenwind mittlerweile in Rückenwind verwandelt.

Neue Anlageideen |

LONDON/FRANKFURT — Goldman Sachs Asset Management (GSAM) hat einen Fonds für Schwellenländer-Schuldtitel mit kurzer Laufzeit gestartet. Das Portfolio des Goldman Sachs Emerging Markets Short Duration Bond Portfolios umfasst Staats- und Unternehmensanleihen. Die durchschnittliche Duration soll bei etwa zwei Jahren liegen.

Neue Anlageideen |

FRANKFURT — Mit der Auflegung des Goldman Sachs Emerging Markets Equity ESG Portfolios, erweitert Goldman Sachs Asset Management (GSAM) seine Produktpalette. Der Fonds ermöglicht es Investoren in Schwellenländer-Unternehmen zu investieren die über besondere Stärken in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance (ESG) verfügen.

Marktberichte |

FRANKFURT — Dr. Ricardo Adrogué, Leiter Emerging Marktes Debt bei Barings, glaubt, dass auch inmitten erhöhter Marktschwankungen der wirtschaftliche Hintergrund für Anleihen aus Schwellenländern positiv bleibt. Dazu verweist er auf das globale starke Wachstum, die niedrige Inflation sowie die stabilen Zahlungs- und Leistungsbilanzen in den Ländern.

Marktberichte |

FRANKFURT — Das starke von fiskalpolitischen Maßnahmen getriebene US-Wachstum der vergangenen Monate dürfte nicht anhalten, so Andrew Wilson von Goldman Sachs Asset Management. Vielmehr werde es sich wohl der Geschwindigkeit anderer Volkswirtschaften annähern. Von dieser Konvergenz würden vor allem die Schwellenländer profitieren.

Neue Anlageideen |

LONDON — Mark Mobius bringt seinen Emerging-Markets-Fonds nach Deutschland. Mit diesem Produkt investiert er in Unternehmen aus den Schwellenländern, die zwar über ein solides Geschäftsmodell verfügen, aber Schwächen bei den ESG-Standards und im operativen Geschäft haben. Diese Defizite will Mobius den Managern als aktiver Anteilseigner austreiben.

Marktberichte |

FRANKFURT — Begünstigt durch Kursrückgänge sind Frontier-Markets-Anleihen wieder auf einem günstigen Niveau angekommen, so NN Investment Partners. Die Erträge kehren voraussichtlich schon in den nächsten sechs bis zwölf Monaten in positives Terrain zurück. Vor allem zwei afrikanische Länder sind eine gute Anlagemöglichkeit: Ghana und Ägypten.

Marktberichte |

LONDON — Die Schwellenländer haben sich von den US-Strafzöllen gegen China unbeeindruckt gezeigt. Kein Wunder, entsprechen die angekündigten Abgaben doch nur 0,4% des chinesischen BIP, rechnet Marie Cardoen von GSAM vor. Als weitere Gründe nennt sie verbesserte Fundamentaldaten der Schwellenländer sowie die gestiegene Binnenorientierung ihrer Aktienmärkte.

Marktberichte |

Zürich, 18. Juni 2018: GAM will sein Exposure in den Emerging Markets trotz der jüngsten Korrekturen weiter ausbauen, so der Schweizer Vermögensverwalter in einer Pressemitteilung. Die weiterhin guten Fundamentaldaten und die äußerst günstigen Bewertungen verschiedener Hart- und Lokalwährungsanleihen böten günstige Einstiegsmöglichkeiten.

Marktberichte |

Bad Homburg, 18. Juni 2018: Die geldpolitische Normalisierung der Fed und der EZB könnte Schwellenländer weltweit in arge Bedrängnis bringen, so Dr. Eduard Baitinger, Head of Asset Allocation der FERI Gruppe. Eine steigende Attraktivität von US-Dollar-Anlagen würde zu Kapitalabflüssen führen.